Verständigungskurs


lips-1542058-1599x1191
Quelle: http://de.freeimages.com/photo/lips-1542058 @adia Novary

Wie ich schon angekündigt habe, besuche ich seit ein paar Wochen einen Verständigungskurs. Und, falls ich gedacht hatte, ich könnte gut Ablesen, dann hat mir diesen Kurs wohl ein wenig anders gelernt!

Einen Kurstag dauert 2 Stunden. Die erste Hälfte beschäftigen wir uns vor allem mit dem Ablesen. Wörter oder Sätze werden lautlos vorgelesen, und wir sollen dann versuchen zu wiederholen was vorgelesen wurde. Natürlich habe ich ein kleines Nachteil, das manchmal Wörter dazwischen sind die zum Schweizer Dialekt gehören und ich nicht immer kenne. Aber, der Kurs hat mir schon den Augen geöffnet, wie sehr ich noch auf meinem Restgehör vertraue. Etwas abzulesen ohne Stimme, ist auch für mich besonders schwierig!

Könnten Sie die Unterschied zwischen backen und machen ablesen? Beide Verben tönen fast identisch und das Mundbild ist auch fast identisch. Probieren Sie es mal aus vor dem Spiegel.

Nach der Pause geht es mit Hörtraining weiter. In diesem Teil wird schon die Stimme benutzt, dürfen wir aber derjenige der vorliest nicht hinschauen. Auch hier habe ich bemerkt, wie sehr mein Gehirn arbeitet! Analysieren, kombinieren, zuhören und konzentrieren. Bei das alles rattert mein Gehirn auf Hochtouren. Und nicht nur mein Gehirn, sondern von alle Teilnehmer.

Trotz mühe, macht mir den Kurs sogar Spass, Teilnehmer und Dozenten sind nett und das angenehme ist, dass wir alle im gleichen Boot sind. Ausserdem lerne ich auch noch was dazu. So habe ich gelernt was eine Pfarrhaustorte ist, oder wie viele Alternative es gibt für das Wort Buch.
Beim Kurs wechseln die Dozenten sich ab, damit die Teilnehmer sich mit mehrere Mundbilder und Mimik auseinandersetzen können.

Es gibt Teilnehmer, die besuchen diesen Kurs schon sehr lange, manche sogar 10 Jahre! Und sie meinen, sie lernen immer noch dazu. Nun, so lange werde ich das wohl nicht machen, aber vorerst habe ich nicht bereut das ich beim Kurs mitmache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s