Vom Reden zum Kommunizieren


ear-1419038

Quelle: http://de.freeimages.com/photo/ear-1419038 @Jean Scheijen

Da dieses Wochenende meinen Kommunikationskurs wieder startet, möchte ich Ihnen heute etwas mehr davon erzählen. Dieser Kommunikationskurs ist vor allem für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung und die Dozentin ist ebenfalls Hörbeeinträchtigt.
Ehe ich mit dem Kurs angefangen habe, dachte ich, eigensinnig wie ich nun mal bin, ich brauche so etwas nicht. Als ich mich dann Mal mit der Dozentin bekannt machte, wurde meine Neugier geweckt. Die Dozentin ist, neben Diplomierter Psychotherapeutin, auch Diplomierte Geschichtenerzählerin und ich hatte sie als eine äusserst angenehmer Mensch kennengelernt. Deshalb entschied ich mir meinen Skepsis zur Seite zu legen und mich für diesen Kurs anzumelden. Der Tatsache das ich diesen Kurs immer noch besuche, ist wohl Beweis das ich damals Unrecht hatte und diesen Kurs sehr gut für mich war und noch immer ist.

Anfänglich wusste ich nicht was ich erwarten konnte und deshalb bin ich offen eingestiegen und wollte mich überraschen lassen. Dieser Kurs ist keinen Kurs in traditioneller Sinne, so wie wir das von Kursen gewöhnt sind, nämlich Stundenlang der DozentIn zuhören, Fragen stellen und Notizen machen. Nein, diesen Kurs ist erfrischend anders!

Als passionierte Geschichtenerzählerin, eröffnet die Dozentin jeden Kurstag mit einer Geschichte. Eine Geschichte der anschliesst beim Thema des Tages. Danach folgt eine Introduktion des Themas, eine Runde „wie ticken wir heute“ und, falls nötig, welche Entspannungsübungen. Dann folgt etwas Theorie, gefolgt von Übungen, alleine, zur Zweit oder in der Gruppe. Das kann einen Rollenspiel sein oder etwas anderes.
Die Ergebnisse von diesem Teil werden Plenar besprochen und jeder kann erzählen wie er/sie die Übung erfahren hat. Dann folgt noch ein bisschen Theorie und eine Pause.

Inzwischen achtet die Dozentin sehr gut darauf ob jeder alles mitbekommen kann.
Nach der Pause, in der natürlich ebenfalls Erfahrungen ausgetauscht werden, geht es weiter. Unsere Dozentin ist besonders Kreativ und bedenkt im Allgemeinen auch kreative Übungen. So werden wir manchmal angeregt zu zeichnen, mal arbeiten wir mit Ton, und manchmal sind es Übungen miteinander. Was hat das alles mit Kommunikation zu tun, fragen Sie sich jetzt vielleicht. Das habe ich mich die erste paar Mal auch gefragt. Aber, die Antwort lautet: ALLES. Wir Menschen kommunizieren von Morgens Früh bis Abends Spät, auch wenn wir uns das nicht immer Bewusst sind. Kommunikation ist nicht nur wie man miteinander redet, sondern umfasst auch unausgesprochene Kommunikation, wie Körpersprache. Kernfrage dieses Kurses lautet: wie kommunizieren wir und warum besteht bei Kommunikation immer noch dieses Bild, das wir, Hörbeeinträchtigten, Mühe haben zu kommunizieren? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Wir Hörbeeinträchtigten haben gar keine Mühe zu kommunizieren und sind de Facto Kommunikationsexperten! Wie kein Anderer, wissen wir was für Kommunikation wichtig ist und was wir dazu brauchen, weil wir uns Tag ein Tag aus damit beschäftigen. Kommunikation ist so viel mehr als nur einander zuhören. Richtig zuhören, lauschen, tut man mit dem ganzen Körper, mit allen Sinnen und nicht nur mit den Ohren. Richtig zuhören, bedeutet das man auch wirklich versteht was der Gesprächspartner sagt, auch wenn es uns mehr Anstrengung kostet als Guthörenden.

Diese Schlussfolgerung und der Kurs selbst waren für mich einen grossen Augenöffner und ich bin jetzt froh dass meine Neugier es von meinem Skepsis gewonnen hat und ich werde diesen Kurs vorläufig noch mit sehr viel Vergnügen besuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s