Die Schweiz


die Schweiz
Quelle: http://de.freeimages.com/photo/kuh-2-1553962 @Peter Wünsche

Gerne führe ich Sie heute ein bisschen zurück in die Zeit, meine Zeit. Ein Vorfall hatte mich diese Woche veranlasst, über meine Zeit vor und nach unserem Umzug in die Schweiz nachzudenken.

Als wir noch in den Niederlanden wohnten, hat mein Mann mal einen Kontakt in der Schweiz beiläufig erzählt, dass wir gerne mal in der Schweiz wohnen und leben würden.
Mein Mann, Schweizer von Geburt aber in Deutschland aufgewachsen, und ich kannten die Schweiz eigentlich nur von Ferien und Besuchen der Verwandtschaft. Jedes Mal, wenn wir in der Schweiz waren, fühlten wir uns sehr zuhause und den Abschied tat uns jedes mal ein bisschen weh. Wir haben darüber geredet, dass es doch schön wäre, unsere Zukunft mal in der Schweiz zu proben. Wir haben keine Kinder und waren daher relativ ungebunden.
Als nach anderthalb bis zwei Jahren der Kontakt meines Mannes sich von sich aus meldete und fragte ob wir immer noch interessiert seien in die Schweiz zu kommen, brauchten wir also nicht viel Zeit uns zu überlegen.
Klar, so einen Schritt macht man nicht einfach so und wir hatten einiges zu überwinden, aber unsere Vorliebe für die Schweiz war schliesslich ausschlaggebend.

Und dann waren wir auf einmal da: eine neue, für mich relativ unbekannte zweite Heimat, eine Sprache die ich nur teilweise verstand, keinen Job, weil ich meine Arbeit in den Niederlanden aufgegeben hatte, und ausserdem Hörbeeinträchtigt. Alles hatte innerhalb eines halben Jahres stattgefunden und ich musste jetzt einen neuen Weg, meinen eigenen Weg suchen.
Nachdem unsere Wohnung eingerichtet war, begab ich mich auf der Suche nach einen Hausarzt, ich wurde Mitglied der örtlichen Freizeit Verein und meldete mich bei der Gymnastikschule an für Yoga Unterricht. Nach einer Weile, meldete ich mich beim örtlichen Altersheim an, ob ich mich dort vielleicht nützlich machen konnte. Durch diese Schritte hatte ich mich schon rasch eingelebt. Ich lernte schnell ein wenig Schweizerdeutsch verstehen und konnte mich auch auf Hochdeutsch verständlich machen. Auch mit meiner Hörbeeinträchtigung bin ich auf den Menschen zu gegangen und das hat meine rasche Einbürgerung sicher beschleunigt.

Inzwischen hatte ich mich auch schon ein bisschen schlau gemacht wie viel Vereine in Bezug auf Hörbeeinträchtigung es in der Schweiz gab und welche für mich interessant wären. Schliesslich wollte ich mich weiter für Hörbeeinträchtigten einsetzen und fand schon schnell heraus, dass hier in der Schweiz für Hörbeeinträchtigten alles ein bisschen anders organisiert war als in den Niederlanden. Ich habe mit verschiedenen Vereine dem Kontakt gesucht und zwei haben mich später als aktiver Vereinsmitglied gefragt.

Inzwischen sind wir schon 6,5 Jahre in der Schweiz, haben dieser Schritt nie bereut und wir fühlen uns sehr wohl hier. Obwohl mein Engagement für Hörbeeinträchtigten hier anders ist als in den Niederlanden, wo ich mich beruflich engagierte, bin ich sehr froh dass ich diesen Weg in der Hörbeeinträchtigten Welt

gefunden habe. Inzwischen bin ich im Vorstand einer Selbsthilfe Vereins und im Ausschuss eines anderen Vereins. Mein hiesiges Engagement hat mich nicht nur persönlich bereichert, ich hoffe damit auch gutes für meinen Mithörbeeinträchtigten zu tun.

In den Niederlanden hätte ich wahrscheinlich nie den Mut oder die Idee gehabt, meine Erfahrungen als Hörbeeinträchtigte zu teilen und wäre diesen Blog nicht entstanden.
Deshalb möchte ich diesen Beitrag alle Hörbeeinträchtigten widmen mit dem aufrichtigen Wunsch, Ihr alle dürftet selbst ebenfalls Euren eigenen Weg ins Leben finden.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Schweiz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s