Was brauche ich?


brauchen

Quelle: http://de.freeimages.com/photo/what-do-you-want-1461591

Die letzte Zeit stelle ich mich öfters die Frage „Was brauche ich eigentlich?“ Damit meine ich nichts materielles, aber was ich als Hörbeeinträchtigte, brauche um mir das Leben mit Beeinträchtigung zu verbessern.
Nun muss ich an dieser Stelle eingestehen, dass ich eigentlich ein sehr zufriedener Mensch bin und mich sogar als glücklich betrachte. Ich habe alles was ich mir wünsche, ein lieber Mann, liebevolle Verwandtschaft, ich lebe gern in meinem zweiten Heimat und beschäftige mich mit Sachen die mir am Herzen liegen. Auch habe ich die Ausbildung die ich wollte und beruflich tun können was ich gerne wollte und ich war (und bin noch immer) in der Lage geistige Herausforderungen zu finden.
Obwohl sich physisch noch einiges zu wünschen übrig lässt, mache ich mir mental davon nicht abhängig. Wo nötig passe ich mich an und für das was zu viel wird, werde ich von meinem Körper bestraft. Meistens finde ich aber einen ausreichenden Balance zwischen was geht und was nicht.

Warum denn doch die Frage, was ich brauche? Im Rahmen eines Projektes, bin ich am nachdenken was wir, Hörbeeinträchtigte, an Unterstützung im Leben oder bei der Arbeit gebrauchen könnten.
Nun gibt es natürlich nicht der/die Hörbeeinträchtigte! Jede Hörbeeinträchtigung ist Individuell und jede Hörbeeinträchtigte geht individuell damit um.
Trotzdem gibt es welche Grundforderungen die jede Hörbeeinträchtigte braucht: barrierefreies Unterricht und barrierefreie Arbeitsbedingungen. Mit den Arbeitsbedingungen klappt es leider noch nicht so wie es sein sollte, aber beim Unterricht ist schon viel erreicht worden. Im Unterricht, sei es in der Schule, Hochschule oder Universität, hat die Integration schon zugenommen und sind Hörbeeinträchtigte vermehrt gut ausgebildet, womit sich ihre Berufschancen verbessern. In Spezialschulen werden Hörbeeinträchtigte Schülern bis ihrem 20. Lebensjahr begleitet um so ihre Chancen auf ein erfolgreiches Leben so optimal wie möglich zu gestalten.
Fachstellen für Hörbeeinträchtigte unterstützen Arbeitssuchende oder Arbeitslose Hörbeeinträchtigte bei der Suche nach einer Arbeitsstelle und das IV gibt in manche Fälle ebenfalls (finanzielle) Unterstützung. Für soziale Kontakte oder Freizeitbeschäftigung gibt es Vereine für Hörbeeinträchtigte.

Ja, was brauchen wir denn eigentlich noch, wenn es doch schon so viel Unterstützung gibt?! Und genau das ist meiner Meinung nach eine Herausforderung (ich denke ja nicht so in Probleme … ). Eben weil es von so viele Seiten Information und Unterstützung gibt, entsteht oft Unklarheit. So wie die berühmte Bäume, durch den man den Wald nicht mehr sieht. Auf manche Unterstützung wird schon verzichtet, weil sie zu komplex zu finden ist, oder zu viel komplexe Bürokratie und Regeln ehe man die Unterstützung tatsächlich um setzen kann.

Wenn ich mich selbst als Beispiel nehme, brauche ich vor allem einfach zu finden Information um mich selbst weiter zu helfen. Die meisten Leute um mich herum geht das genau so. Oder ein ganz spezifisches Angebot, das bei meinen Bedürfnisse anschliesst. Zum Beispiel: wie und wo kann ich mich ohne Stress weiterbilden?
Nur … ich bin ich und nicht alle Hörbeeinträchtigte! Idealerweise wäre es natürlich alle Bedürfnisse der Hörbeeinträchtigte zu inventarisieren. Leider aber, ist es unmöglich alle Hörbeeinträchtigte zu erreichen.

Trotzdem wäre ich froh wenn Sie, liebe Leser und Leserinnen, mir einige Rückmeldungen geben könnten.
Sind Sie Guthörend, aber kennen Sie jemand der Hörbeeinträchtigt ist, dann möchte ich Sie bitten die Frage „was brauche ich?“ an dieser Person weiterzuleiten.
Sind Sie Selbstbetroffene, dann freue ich mich auf jeden Fall auf Ihre Rückmeldung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s