Handy


mobile-phone-1243113-1600x1200
Quelle: http://www.freeimages.com/photo/mobile-phone-1243113

Schon vor wir in die Schweiz gekommen sind, hatte ich in den Niederlanden ein Handy Abo bei einem grossen Telecomanbieter. Dieses Abo hat mir gut gefallen, war billig und das Guthaben reichte mehr als aus. Ich benutze mein Handy eigentlich nur zum SMS schreiben. Telefonieren tue ich ja selten mit meinem Handy. Ich rufe nur zum Beispiel meine Mutter übers Handy an wenn sie im Krankenhaus ist, oder bei  Notfälle. Und wenn ich Mal mit dem Handy telefoniere, dann auf jeden Fall von zu Hause und nicht unterwegs, weil es unterwegs viel zu viel Lärm gibt um etwas zu verstehen.

Ich telefoniere also normalerweise lieber mit unser Festtelefon, damit ich meine Bluetooth Anlage benutzen kann. Über eine Bluetooth Verbindung zwischen meinem Zusatz Gerät und das Telefon, kann ich beim Telefonieren die Ton über die T-Spule hören, was die Sprachqualität merklich verbessert. Merkwürdigerweise funktioniert das beim Handy nicht und muss ich beim Telefonieren die Lautsprecher einschalten. Das heisst, dass jeder mithören kann und das ist ebenfalls einen Grund warum ich nur zu Hause mit dem Handy telefoniere.

Nun habe ich Ende letzte Woche vom Telecomanbieter einen SMS erhalten, dass mein Abo geändert wird. Im SMS stand auch noch geschrieben, sie hätten mir schon vor einiger Zeit einen Brief oder E-Mail geschickt um die Abo Änderung an zu kündigen. Ich habe aber weder Brief, noch Email erhalten, sonst hätte ich davon gewusst und Massnahmen ergreifen können.
Was ist nämlich los: vieles wird besser, sagt der Telecomanbieter, aber mein Guthaben kann ich nicht mitnehmen. Dass heisst für mich konkret, dass ich ab den 8. Dezember mein Guthaben von über 100,00 Euro los bin. Da ich fast nicht mit dem Handy telefoniere, benutze ich weniger Guthaben als ich erhalte und da jeden Monat neues Guthaben auf den Konto kommt, ist mein Guthaben die letzte Zeit ziemlich gross gewachsen. Jetzt aber, muss ich es innerhalb von 3 Wochen verbraucht haben, sonst ist es weg. Sie werden sicher verstehen, dass mir das sauer aufstosst.

Heute habe ich auf der Website beim Telecomanbieter geschaut ob und wie ich mich beschweren kann. Wenn ich sie per E-Mail kontaktiere, dann dauert es ungefähr 10 Tage – Jawohl, Sie lesen das korrekt: 10 Tage – bis ich eine Antwort erwarten kann.
Anrufen geht natürlich, das ist für mich leider in so eine Angelegenheit keine gute Option. Chatten kann man auch noch (übers Handy, versteht sich), aber da dauert es bis zu ca. 3 Stunden bis man eine Antwort erhält. Einen formellen Beschwerdeformular gibt es nicht.
Oder man kann auch über Twitter und Facebook Kontakt aufnehmen. Für Beschwerden meiner Art nicht wirklich das geeignete Medium, oder? Oder vielleicht sollte ich gerade das machen, damit es öffentlich wird wie diesen Telecomanbieter mit seinen Kunden umgeht. In einen Internetforum hat meinen Man aber gelesen, dass es schon mehrere Beschwerden gegeben hat, und der Telecomanbieter bisher kein Guthaben zurückbezahlt hat. Mit meinen Beschwerden werde ich deshalb nicht viel Chance haben.

Für mich ist das Alles einen Grund mein Abo bei diesen Telecomanbieter zu kündigen. Zum Glück habe ich ein flexibles Abo und kann ich jeden Monat kündigen, ohne warten zu müssen. Nachteil ist, dass ich dann sowieso mein Guthaben verliere. Und, wenn ich in den Niederlanden bin, ich mein teurerer Schweizer Abo benutzen muss. Ich habe aber noch bis den 8. Dezember zum Überlegen was ich mache und vor allem mein Guthaben zu verbrauchen. Bitte, wünschen Sie mir dabei viel Erfolg!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s