Skype


skype-out-1-1240727-1280x960

Quelle: http://de.freeimages.com/photo/skype-out-1-1240727

Kennen Sie Skype? Skype ist ein wunderbares Programm mit dem man über PC, Laptop, Handy usw. telefonieren und sich gleichzeitig sehen kann. Das heisst, sehen kann man sich wenn man eine sogenannte Webkamera hat.
Für Gehörlosen, die nicht telefonieren können, ist Skype natürlich eine schöne Erfindung. Sie können über Skype mit einander Gebärden statt telefonieren und was will man noch mehr?

Jedoch, manchmal träume ich davon, dass ich einfach nur sagen muss: „Computer, geben Sie mir Person A oder Person B. auf dem Bildschirm.“ Das wäre doch mal was! Oder dass man gar kein Telefon mehr braucht und sich einfach von A nach B „transportieren“ lassen kann. Aber wahrscheinlich schaue ich im Moment zu viel alte Star Trek Folgen 😉
Skype gibt es schon seit Jahren. Dieses Programm hat es sogar zu einem selbständigen Verb geschafft: nämlich „skypen“ … Ich skype, du skypst, er/sie skypt, wir skypen usw.
Gut, man muss ab und zu in Kauf nehmen, dass die Qualität der Verbindung nicht immer optimal ist. Manchmal sind Ton und vor allem Bildqualität ausgesprochen schlecht, oder die Verbindung wird unterbrochen, weil scheinbar in dem Moment zu viele Leute online sind. Offenbar mag Skype das nicht.
Aber sonst ist Skype für Kommunikation sehr zu empfehlen (ohne hier natürlich Werbung zu machen, dass versteht sich!).

Selbst benutze ich Skype schon lange. Die Kontakt ist direkter als am Telefon und etwas weniger anstrengend als telefonieren. Ich skype vor allem mit meinen Verwandten in den Niederlanden und das funktioniert prima.
Nun wollte ich gestern mal mit einem Kollegen skypen und das hat auch geklappt, es sei denn ich selbst war auf dem Kopf sichtbar! Nachher hat mein Mann herausgefunden, das die Kombination von Windows 10 und der Laptopkamera mit dem ich skype an diesen Fehler Schuld sei. Scheinbar mag der Laptopkamera Windows 10 nicht. Jetzt brauche ich einen separaten Webkamera für meinen Laptop und am besten sei auch noch einen Kopfhörer mit Mikrofon (so wie im Bild oben).

Seit ich hinter-dem-Ohr Hörgeräte trage, habe ich keinen Kopfhörer mehr benutzt. Meine Hörgerätemikrofone sind hinter meinem Ohr, und dann müsste ich den Kopfhörer schief auf meinem Kopf tragen, was wieder unangenehm ist. Ausserdem drücken die Ohrstücke vom Kopfhörer meine Ohren flach, womit meine Ohrschalen auf meine Hörgeräte drücken, was ebenfalls unangenehm ist.

Beim Skypen jedoch wäre ein Kopfhörer vielleicht doch praktisch. Erstens muss ich mit Kopfhörer der Laptop Ton nicht so laut einstellen, um wenigstens etwas zu hören. Das würde mein Mann und die Nachbarn natürlich schon freuen.
Zweitens sollte mit einem Kopfhörer der Ton direkter im Hörgerät gelangen, was natürlich zum Verstehen viel besser wäre.

Nun, all im all schon Grund mich beim Skypen einen Kopfhörer zu überlegen. Ich werde es in Kurzem mal ausprobieren und das wieder an Sie rückmelden.
Und, wie erfrischend es manchmal auch ist sich selber auf den Kopf zu sehen, für den Gegenüber ist es nach eine Weile weniger lustig und ich hoffe einen externen Webkamera bringt die Lösung. Wird verfolgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s