Durchzug


Durchzug
Quelle: http://www.freeimages.com/photo/morning-wind-1506376

Schon seit Wochen versuchen wir unsere Wohnung morgens früh ein wenig abzukühlen durch alle Fenster gegen einander zu öffnen. Das heisst, ausser das Fenster im Schlafzimmer, wo ich verbleibe mit Tür zu. Ich bin nämlich empfindlich gegen Durchzug. Wenn der Durchzug mich im falschen Moment erwischt, erfolgt meistens einen Schnupfen und jede Schnupfen könnte eine Mittelohrentzündung auslösen. Es hat einige Zeit gedauert dies mein Mann bei zu bringen, weil er es für ein wenig übertrieben hält, aber es gibt jedoch genug Beispiele die meine Empfindlichkeit bestätigen.

Als Kind kam meine Grossmutter öfters zu Besuch und schlief dann in meinem Zimmer. Ich, übernachtete bei meinem Bruder ins Zimmer, auf Matratze auf den Boden. Man konnte jedoch die Uhr darauf einstellen, dass ich in kürzester Zeit erkältete. Damals wussten wir nicht was der Grund dazu war, wir sind erst viel später dahinter gekommen. Der Durchzug der offenen Fenster ist über den Boden über mich hergezogen.

Auch später hat es mehrere Beispiele zur Bestätigung gegeben. So sind wir in Dezember immer bei Freunden in Deutschland zur Geburtstagsparty eingeladen. Anfänglich bin ich natürlich mitgekommen. Jedes Mal danach hatte ich wieder einen Schnupfen. Grund: Einzimmerwohnung, mehre Gäste, rauchen, schlafen auf Luftmatratze auf den Boden mit geöffneten Fenster (= Durchzug). Nach mehrere Versuche, musste ich mich leider dazu entscheiden meinen Mann nicht mehr zur diese Geburtstagspartys zu begleiten, was ich sehr bedauerte, weil ich unsere Freunde gerne mag und man sich der Entfernung wegen ohnehin so wenig sieht. Unsere Freunde zeigten zum Glück viel Verständnis und wir sind letztes Jahr während der WM zur Zweit hingefahren um zusammen das Spiel Deutschland – Schweiz zu schauen. Wir hatten sehr viel Spass und unsere Freunde haben meine Empfindlichkeit berücksichtigt und es gab keine Schnupfen.

Letztens war ich mit ein paar Kollegen irgendwo zum Essen. Es war heiss, und drinnen war es am besten. Jedoch, alle Türen standen gegeneinander weit offen. Wir sassen genau mitten im Durchzug. Mir war nicht wohl dabei, da ich aber für den Abend kein Risiko eingehen wollte, schliesslich würden wir dort eine Weile sitzen, habe ich die Bedienung freundlich gebeten der Tür an eine Seite zu schliessen. Gefreut hat es die Bedienung nicht, aber man hat meine Bitte trotzdem genehmigt.

Es ist immerhin anderen meine Durchzugempfindlichkeit schwer zu erklären, weil ich selber meistens nicht weiss wann genau ich gefährdet bin oder nicht. Der schnupfen kommt ja nicht immer. Und wahrscheinlich bin ich ab und zu ein bisschen zu vorsichtig. Das Problem ist aber, dass ich erst nachhinein sagen kann ob meine Vorsicht zu Recht war oder nicht. Und wenn es mit Schnupfen endet, ist es ja zu spät. Deshalb bin ich lieber etwas zu vorsichtig als zu locker. Es bleibt, auch für mich immer einen heiklen Punkt.

Unsere Freunde haben aber seit Monate eine neue, grössere Wohnung gefunden und wenn alles klappt kann ich wieder zu den Geburtstagspartys mitkommen!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s