Ist Sport etwa Mord?


Sport. 

Quelle: http://www.freeimages.co.uk/galleries/sports/sportsgames/index.htm

Seit meiner Kindheit ringe ich mit meinem Gewicht. Versprochen, dies wird keine Beichte, dass ich doch wirklich mal wieder abnehmen oder es mal wieder im Fitness versuchen sollte! Also, lesen Sie beruhigt weiter.
Trotzdem war Sport eigentlich nie so grossartig in meinem Vokabular. Weil ich es einfach nicht gerne mag, mich körperlich zu sehr anzustrengen und weil ich schwitzende Mitsportler an nassen Geräte ebenfalls nicht gerne habe.
Trotzdem hat meine Vernunft gewonnen und treibe ich schon seit Jahren zweimal in der Woche Yoga und Gymnastik. Und es macht noch Spass auch. Ich habe nur ein kleines Problem. Zum Sport gehört ja, wie bekannt, dass man schwitzt, auch am Kopf. Bei mir heisst das, dass es auch innerhalb meine Ohren nass wird. Was wohl meine Hörgeräte nicht so toll finden. Wenn es schlimm ist, oder die Temperaturen steigen an, wie wohl nächste Woche der Fall sein wird, kann es sein das meine Hörgeräte so protestieren, dass sie aufhören zu funktionieren. Und dann habe ich natürlich ein Problem. Sie müssen dann erst mal mit Trockenkapsel eine Zeitlang trocknen, bis ich sie wieder einschalten und hoffen kann dass sie noch funktionieren. Es ist schon mal passiert, dass ich sie deswegen zur Reparatur zum Akustiker bringen musste. Klar, dann habe ich noch Ersatzgeräte, aber das ist doch nicht das Gleiche.
Mein Dilemma beim Sport ist natürlich, ob ich die Geräte herausnehme, was zur Folge hat, dass ich die Dozenten nicht mehr verstehe, oder das Risiko einer Reparatur eingehe. Manchmal eine schwierige Entscheidung wenn man beim Yoga einen Hund nach ähnelt.

Ob CI Träger ähnliche Probleme haben, weiss ich nicht, aber ich finde es halt Schade, dass sich für dieses Problem noch keine Lösung ergibt. Schön wäre zum Beispiel welche „Sporthörgeräte“, die man beim Schwimmen oder Sporten tragen könnte. Aber wer weiss was die Zukunft halt noch bringt und liebe Hörgerätehersteller, lasst euch bitte inspirieren!

In der Zwischenzeit treibe ich brav meinen Sport, ertrage ich die sommerliche Hitzewelle, mich dabei natürlich über das schöne Wetter freuend, in der Hoffnung dass der Sport nicht zum Mord meiner Hörgeräte wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s